Dinge, die Ihr Laptop tun kann, von denen Sie vielleicht nicht wissen

Sicher, Sie mögen Ihren Windows- oder MacOS-Laptop schon seit Jahren haben, aber haben Sie tatsächlich jedes Dienstprogramm und jede Funktion, die es zu bieten hat, erkundet? Machen Sie einen Ausflug abseits der ausgetretenen Pfade zu einigen der weniger bekannten Funktionen und Optionen, die Ihnen zur Verfügung stehen – von der Erweiterung Ihres Bildschirms bis hin zum Ausblenden.

Der Dark-Modus ist heutzutage so ziemlich überall, und Windows und MacOS haben sich angeschlossen. Der automatische Dunkle-Modus nach Zeitplan kommt später in diesem Jahr in macOS Catalina, aber in macOS Mojave kann man ihn manuell aktivieren, indem man die Systemeinstellungen aus dem Apple-Menü öffnet und dann Allgemein und Dunkel wählt.

Windows-Benutzer? Klicken Sie auf das Einstellungsrad im Startmenü und wählen Sie dann Personalisierung, Farben und Dunkelheit (unter der Überschrift Wählen Sie Ihren Standard-Anwendungsmodus). Diese Änderungen sollten sich sowohl auf das Betriebssystem als auch auf die verschiedenen Anwendungen auswirken, die darüber laufen, zumindest in den meisten Fällen.

Streamen Sie Spiele von Ihrer Konsole

Laptops konnten schon lange Zeit Spiele von einer PS4 oder Xbox One über das gleiche Wifi-Netzwerk streamen (lange bevor Google Stadia kam). Wir haben schon früher ausführlich darüber geschrieben, aber im Grunde genommen ist alles, was Sie brauchen, das richtige Stück Software auf Ihrem Computer – Sie können innerhalb von Minuten einsatzbereit sein und streamen.

Wenn du eine PS4 besitzt, ist diese Software die PS4 Remote Play-App für Windows oder MacOS, die kostenlos installiert und verwendet werden kann. Wenn du im Xbox Camp bist, brauchst du entweder die Xbox App, die als Teil von Windows kommt, oder OneCast für MacOS, das dich nach Ablauf der kostenlosen Testversion 20 Dollar kostet.

Webseiten an das Dock oder die Taskleiste anheften

Sie können nicht nur Anwendungen an das Dock oder die Taskleiste anheften (ggf. löschen), sondern auch häufig besuchte Websites für einen schnellen Zugriff anheften – eine Art Upgrade des bereits in Ihrem Browser verfügbaren Lesezeichensystems.

Senden von Nachrichten über Ihr Telefon

Dies wird zur zweiten Natur, wenn Sie einen Mac und ein iPhone besitzen – alles, was Sie brauchen, ist die gleiche Apple-ID und die Messages-App – aber es ist auch möglich, SMS-Nachrichten aus Android über die Your Phone-App zu senden, die Teil von Windows ist (suchen Sie sie über die Taskleiste). Legen Sie die Begleitanwendung auf Ihr Android-Gerät und Sie können Nachrichten vom Desktop aus lesen und versenden.

Wenn Sie Texte aus Android auf einem Mac senden müssen, ist die Android Messages Webschnittstelle wahrscheinlich die beste Option. Wenn es darum geht, Texte von einem iPhone auf einem Windows-Laptop zu senden, haben Sie Pech – waber denken Sie daran, dass WhatsApp, Facebook Messenger, Signal und Telegram auch auf dem Rechner laufen.

Verteilt auf mehrere Desktops

Sie brauchen nicht in einen weiteren Monitor zu investieren, um sich mehr Platz in Windows oder MacOS zu verschaffen, denn auch dafür gibt es Software-Optionen. Im MacOS heißt es Spaces, und Sie können einen Screen hinzufügen, indem Sie Strg+Up drücken oder mit vier Fingern auf dem Trackpad hochziehen und dann auf das Plus-Symbol oben rechts klicken.

Unter Windows werden sie einfach als mehrere Desktops bezeichnet, und Sie können einen neuen hinzufügen, indem Sie auf die Schaltfläche Aufgabenansicht (rechts neben dem Suchfeld auf der Taskleiste) und dann auf die Schaltfläche Neuer Desktop klicken. Unabhängig von der Plattform, auf der Sie sich befinden, können Sie nun Ihren geöffneten Anwendungs- und Browserfenstern etwas Spielraum geben.

Einrichten von Nicht stören

Do Not Disturb ist nicht nur für Telefone, sondern auch für Laptops. Klicken Sie unter Windows im Startmenü auf das Zahnradsymbol, und wählen Sie dann „System- und Fokusunterstützung“ aus, um zu konfigurieren, wie Benachrichtigungen und Benachrichtigungsregeln funktionieren – der Modus selbst kann über das Aktionszentrum gestartet werden (klicken Sie auf das Benachrichtigungssymbol rechts auf der Taskleiste, um es zu finden).

Wenn es um MacOS geht, öffnen Sie das Apple-Menü und wählen Sie dann Systemeinstellungen, Benachrichtigungen und „Nicht stören“, um die Funktion zu planen. Alternativ können Sie die Optionstaste gedrückt halten und dann auf das Benachrichtigungssymbol (ganz rechts auf der Menüleiste) klicken, um den Anrufschutz vorübergehend zu aktivieren, bis Sie ihn wieder ausschalten (oder die Uhr Mitternacht schlägt).

Drahtloses Spiegeln des Bildschirms

Wenn Sie Ihr Windows Laptop Display auf einen großen Bildschirm bringen wollen, brauchen Sie nicht unbedingt ein Kabel. Öffnen Sie das Aktionscenter (klicken Sie auf das Benachrichtigungssymbol rechts auf der Taskleiste) und wählen Sie dann Verbinden, um eine Liste aller Drahtlosgeräte anzuzeigen, die Miracast unterstützen (z. B. Roku-Dongles). Sie können auch den gesamten Windows-Desktop mithilfe der in Chrome integrierten Cast-Funktion casten.

Sprechen Sie mit Ihrem Laptop

Um Ihnen das Eintippen zu ersparen, können Sie auch Text auf Ihren Laptop diktieren. Auf Macs öffnen Sie das Apple Menü und wählen dann Systemeinstellungen, Tastatur und Diktieren, um dies einzurichten. Die Standardtastatur-kombination zum Einschalten des Diktierens ist zwei Mal die Fn-Taste oder Sie können „Bearbeiten“ und „Diktat starten“ aus einer beliebigen Anwendung auswählen.

In Windows wird das Diktat über „Leichter Zugriff“ und dann „Sprache“ in den Einstellungen eingerichtet (klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol im Startmenü, um es zu finden). Dann brauchen Sie nur noch Win+H zu drücken, wenn Sie einen Text diktieren möchten, anstatt ihn einzutippen.

Erfahren Sie hier wie sie ihr Handy selbst reparieren können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.