Der Einsteigerleitfaden für Online-Marketing

Die umfangreichste und umfassendste Einführung in das Online-Marketing, die Sie finden können.

Warum wir diesen Leitfaden geschrieben haben? Online-Marketing bewegt sich mit Lichtgeschwindigkeit. Um Schritt zu halten, brauchen Sie ein starkes Fundament mit dem Urteilsvermögen, kritisch zu denken, unabhängig zu handeln und unerbittlich kreativ zu sein. Darum haben wir diesen Leitfaden geschrieben – um Ihnen die mentalen Bausteine zu geben, die Sie brauchen, um in einer aggressiven Branche die Nase vorn zu haben. Es gibt viele Leitfäden zum Thema Marketing. Von Lehrbüchern bis hin zu Online-Video-Tutorials, Sie können sich wirklich aussuchen. Aber wir hatten das Gefühl, dass etwas fehlte – ein Leitfaden, der wirklich am Anfang beginnt, um bereits intelligente Profis mit einer gesunden Balance aus strategischen und taktischen Ratschlägen auszustatten. Der Beginner’s Guide to Online Marketing schließt diese Lücke.

Für wen ist dieser Leitfaden gedacht? Wir haben diesen Leitfaden für ein Publikum von Erstvermarktern, erfahrenen Unternehmern und Kleinunternehmern, Einsteigern bis hin zu Kandidaten der mittleren Ebene und Marketingmanagern geschrieben, die Ressourcen benötigen, um ihre direkten Mitarbeiter zu schulen. Vor allem möchten wir, dass Sie diesen Leitfaden mit einem sicheren Gefühl für Ihre Marketingstrategie verlassen.

Seien Sie auf Ihre Kunden fokussiert

Ihre Kunden, Interessenten und Partner sind der Lebensnerv Ihres Unternehmens. Sie müssen Ihre Marketingstrategie um sie herum aufbauen. Schritt 1 des Marketings ist das Verstehen, was Ihre Kunden wollen, was eine Herausforderung sein kann, wenn Sie mit einem so vielfältigen Publikum zu tun haben. Dieser Leitfaden führt Sie durch den Prozess des Aufbaus persönlicher Beziehungen in großem Maßstab und die Erstellung von Kundenwertversprechen, die sich auf den ROI Ihres Unternehmens auswirken. Erste Schritte

Erstellen Sie Ihr Marketing-Framework

Mittelmäßige Vermarkter denken in Kampagnen. Große Vermarkter denken in Wachstumsrahmen. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Marketingstrategie zu einer nachhaltigen, ROI-positiven Umsatzmaschine für Ihre Marke positionieren können. Vorbei sind die Zeiten des oberflächlichen Brandings. Nutzen Sie Metriken, um eine solide Einnahmequelle aufzubauen. Erste Schritte

Entwickeln Sie die Geschichte Ihrer Marke

Wenn Menschen Geld ausgeben, denken sie sowohl mit ihrem rationalen als auch mit ihrem emotionalen Verstand. Die effektivsten Marketingkonzepte sprechen beide an. Storytelling ist eines der mächtigsten Werkzeuge, die Ihr Unternehmen zum Aufbau von Kundenbeziehungen einsetzen kann. Dieser Leitfaden führt Sie durch die Mechanik, mit der Sie die Geschichte Ihres Unternehmens kultivieren können.

Bringen Sie sie auf Ihre Seite: Grundlagen der Trafic-Erfassung

Sie können den erstaunlichsten Webshop, Blog oder Produkt in der Welt haben, aber wenn Sie keinen Traffic bekommen, wird die Wachstumsstrategie Ihres Unternehmens flach fallen. Dieser Beitrag führt Sie durch einige der häufigsten kostenlosen und kostenpflichtigen Frameworks zur Erfassung von Traffic, um Besucher auf Ihre Website zu bringen.

Die Klempnerei richtig machen: Grundlagen der Konversionsoptimierung

Die Rrfassung des Traffic ist nur die Hälfte der Marketinggleichung. Sie müssen die Zeit in den Aufbau einer Strategie zur Absatzförderung investieren. Konversionsoptimierung ist die Praxis, Erstbesucher in Kunden und Erstkunden in Wiederholungskäufer zu verwandeln. In diesem Beitrag lernen Sie, wie Sie:

Kunden finden mit Paid Channel Advertising

Paid Channel Marketing ist etwas, dem Sie wahrscheinlich in irgendeiner Form begegnet sind. Andere Namen für dieses Thema sind Suchmaschinen-Marketing (SEM), Online-Werbung oder Pay-per-Click (PPC)-Marketing. Sehr oft verwenden Vermarkter diese Begriffe austauschbar, um dasselbe Konzept zu beschreiben – den Traffic, der durch Online-Anzeigen gekauft wird. Marketer schrecken häufig vor dieser Technik zurück, weil sie Geld kostet. Diese Sichtweise wird Ihnen einen erheblichen Nachteil bringen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Unternehmen PPC-Kampagnen mit ungedeckelten Budgets durchführen. Warum? Weil Sie ohnehin einen ROI generieren sollten. Dieser Beitrag geht durch die Grundlagen des Wie.

Mit SEO gefunden werden

Suchmaschinen sind ein mächtiger Kanal, um neue Zielgruppen zu erreichen. Unternehmen wie Google und Bing versuchen, ihre Kunden mit der bestmöglichen Benutzererfahrung zu verbinden. Der erste Schritt einer starken SEO-Strategie ist es, sicherzustellen, dass Ihre Website-Inhalte und Produkte so gut sind, wie sie sein können. Schritt 2 ist es, den Suchmaschinen diese Informationen über die Nutzererfahrung zu vermitteln, damit Sie an der richtigen Stelle platziert werden. SEO ist wettbewerbsfähig und hat den Ruf einer schwarzen Kunst. Hier ist, wie Sie richtig anfangen können.

Mit PR die Botschaft verbreiten

Sie haben ein erstaunliches Produkt oder eine Dienstleistung auf den Markt gebracht. Und was jetzt? Jetzt müssen Sie die Nachricht verbreiten. Wenn man es gut macht, kann gute PR viel effektiver und kostengünstiger sein als Werbung. Unabhängig davon, ob Sie eine schicke Agentur oder einen tollen Berater beauftragen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was Sie tun und welche Art von ROI Sie erwarten können. Beziehungen sind das Herz und die Seele der PR. Dieser Leitfaden zeigt Ihnen, wie Sie den Lärm ignorieren und sich auf substanzielle, messbare Ergebnisse konzentrieren können.

Erfahren Sie hier von Dingen von denen sie vielleicht noch nicht wussten, dass sie sie mit ihrem Handy machen können.

10 coole Dinge, die Sie mit Ihrem Smartphone tun können

Der Verkauf von Smartphones boomt und allein in diesem Jahr werden laut dem Forschungsunternehmen IDC fast 920 Millionen Smartphones ausgeliefert. Insgesamt werden bis 2017 1,5 Milliarden Smartphones ausgeliefert, die zwei Drittel des weltweiten Mobilfunkmarktes ausmachen werden.

Smartphones sind zu einem so alltäglichen Bestandteil unseres Lebens geworden, da wir sie für alles von E-Mail, Instant Messaging, Online-Banking, mobile Zahlungen, Videos und Spiele verwenden.

Aber einige Unternehmen haben neue Funktionen und Software entwickelt, um die Smartphone-Revolution auf eine ganz neue Ebene zu heben. Der Mobile World Congress in Barcelona letzten Monat war eine Gelegenheit für Technologieunternehmen, einige ungewöhnliche Anwendungen vorzustellen. Hier ist unsere Liste der 10 coolsten Anwendungen.

Machen Sie sich eine Tasse Kaffee vom Bett

Einige Unternehmen der Unterhaltungselektronik versuchen, die Verbraucher an ihre Produkte zu binden, indem sie eine nahtlose Benutzererfahrung schaffen, was wiederum zu Interoperabilitätsproblemen mit Geräten anderer Hersteller führen kann. Qualcomm hat jedoch einen etwas anderen Ansatz. Der Chipdesigner hat AllJoyn entwickelt, das er versuchsweise als das Internet von Allem“ bezeichnet. Ob Sie nun Samsung-Gadgets oder Apple-Gizmos besitzen, jedes kann über die Open-Source-Netzwerkplattform von Qualcomm mit Ihrem Mobiltelefon verbunden und gesteuert werden. Das Netzwerk erstreckt sich sogar auf alltägliche Haushaltsgegenstände. Möchten Sie eine frische Tasse Kaffee kochen, während Sie noch im Bett liegen? Das ist mit der Technologie von Qualcomm möglich.

Verwenden Sie sie in der Dusche

Sowohl Fujitsu als auch Sony stellten auf dem World Mobile Congress neue Geräte vor, die wasserdicht sind. Das Sony Xperia Z und das Fujitsu Stylistic S01 prahlen damit, dass sie bis zu 30 Minuten unter Süßwasser gehalten werden können. Auch wenn es vielleicht nicht das Beste ist, sein Glück mit der Benutzung im Badezimmer zu fordern, so kann es doch für einige Verbraucher eine beruhigende Wirkung haben. Das Stylistic S01, auf dem Googles Android-Software läuft, wird im Juni 2013 über Orange in Frankreich und kurz danach in Großbritannien erhältlich sein. Sonys Xperia, ein weiteres Android-Gerät, wird im ersten Quartal 2013 weltweit eingeführt und kostet rund 800 Dollar.

Eigene Handytaschen drucken

Das 3D-Druckunternehmen MakerBot hat sich auf dem Mobile World Congress mit Nokia zusammengetan, um zu zeigen, wie die Technologie die Handytaschen individuell gestalten kann. Dieses Lumia 820 wurde einem Facelifting unterzogen, bei dem die Teilnehmer die Möglichkeit hatten, ihr eigenes Gehäuse zu bedrucken. Ein Vertreter von MakerBot sagte gegenüber CNBC, dass die Hersteller von Mobiltelefonen zwar immer noch der Hauptdesigner von Gehäusen sein werden, aber die Idee ist, den Menschen mit der neuen Technologie einen Blick in die Zukunft zu ermöglichen. Nokia hat die Designdateien für die Handygehäuse bereits im Januar öffentlich zugänglich gemacht.

Mehr Spaß beim Fahren

Die neuesten Lieder im Auto zu hören, wurde gerade einfacher. Ford hat sein neues EcoSport-Modell auf dem World Mobile Congress vorgestellt. Es bietet eine Vielzahl von Funktionen, darunter das Streaming von Musik via Bluetooth auf jedes mobile Gerät im Fahrzeug und die Sprachaktivierung für die Auswahl des perfekten Songs zur perfekten Zeit. Und es gibt noch mehr: General Motors, Audi und BMW sind bereit, mit ihren neuen Fahrzeugen 4G-Entertainment-Systeme einzuführen, so dass das Streaming Ihres Lieblingssongs oder -videos noch einfacher und schneller wird.

Das Gefühl, im Kino zu sein

Die Experten von Dolby Sound haben die neueste Audiotechnologie des Unternehmens für mobile Geräte aktualisiert. So dass die Benutzer „die Art von Ganzkörper-Surround-Sound-Erfahrung genießen können, die man aus dem Kino kennt“. Das ZTE Grand Memo ist das erste Smartphone, das mit der Processing-Engine der nächsten Generation ausgestattet ist. Auch Amazons Kindle Fire HD-Tablett nutzt diese Funktion. Die Technologie soll in Zukunft auf weitere Handys ausgeweitet werden. Das Grand Memo, dessen Preis angeblich nahe der 600-Dollar-Marke liegt, wird zunächst in China eingeführt, gefolgt von einer Markteinführung in Europa, aber eine Einführung in den USA ist noch nicht entschieden.

Sprechen Sie auf Japanisch

NTT Docomo gewann den Preis für das beste Netzwerkprodukt auf dem Mobile World Congress in Barcelona. Sie gewann für eine Android-App, die Echtzeit-Übersetzungen bietet und es Japanern ermöglicht, mit Ausländern in deren Muttersprache zu sprechen. Weitere Sprachen wie Mandarin und Koreanisch werden folgen, aber die Technologie wird nur mit NTT Docomo-Handys funktionieren. Die App nutzt Cloud Computing, um die relativ geringe Rechenleistung eines Mobiltelefons zu nutzen. So dass die Spracherkennungssoftware nicht auf dem Gerät selbst enthalten ist. Lexifone und Vocre haben weitere Produkte entwickelt, wobei Alcatel-Lucent und Microsoft an ähnlichen Lösungen arbeiten sollen.

Halten Sie Ihren Arzt auf dem Laufenden

Ein wachsender Bereich für die Mobilfunktechnologie ist das Gesundheitswesen. Ärzte sind heute in der Lage, den Gesundheitszustand von Patienten aus der Ferne zu überwachen. Herzmonitore oder andere implantierte Geräte können Daten über Smartphones an das Gesundheitspersonal senden. Ein neuer Qualcomm-Wettbewerb im Wert von 10 Millionen Dollar soll diejenigen auszeichnen, die ein Tool entwickeln, das zuverlässige Gesundheitsdiagnosen direkt für die Menschen zu Hause verfügbar machen kann. Schauen Sie sich diesen Bereich an!

Erfahren Sie hier von Dingen die sie mit ihrem Laptop machen können, die sie vielleicht noch nicht wussten.

Dinge, die Ihr Laptop tun kann, von denen Sie vielleicht nicht wissen

Sicher, Sie mögen Ihren Windows- oder MacOS-Laptop schon seit Jahren haben, aber haben Sie tatsächlich jedes Dienstprogramm und jede Funktion, die es zu bieten hat, erkundet? Machen Sie einen Ausflug abseits der ausgetretenen Pfade zu einigen der weniger bekannten Funktionen und Optionen, die Ihnen zur Verfügung stehen – von der Erweiterung Ihres Bildschirms bis hin zum Ausblenden.

Der Dark-Modus ist heutzutage so ziemlich überall, und Windows und MacOS haben sich angeschlossen. Der automatische Dunkle-Modus nach Zeitplan kommt später in diesem Jahr in macOS Catalina, aber in macOS Mojave kann man ihn manuell aktivieren, indem man die Systemeinstellungen aus dem Apple-Menü öffnet und dann Allgemein und Dunkel wählt.

Windows-Benutzer? Klicken Sie auf das Einstellungsrad im Startmenü und wählen Sie dann Personalisierung, Farben und Dunkelheit (unter der Überschrift Wählen Sie Ihren Standard-Anwendungsmodus). Diese Änderungen sollten sich sowohl auf das Betriebssystem als auch auf die verschiedenen Anwendungen auswirken, die darüber laufen, zumindest in den meisten Fällen.

Streamen Sie Spiele von Ihrer Konsole

Laptops konnten schon lange Zeit Spiele von einer PS4 oder Xbox One über das gleiche Wifi-Netzwerk streamen (lange bevor Google Stadia kam). Wir haben schon früher ausführlich darüber geschrieben, aber im Grunde genommen ist alles, was Sie brauchen, das richtige Stück Software auf Ihrem Computer – Sie können innerhalb von Minuten einsatzbereit sein und streamen.

Wenn du eine PS4 besitzt, ist diese Software die PS4 Remote Play-App für Windows oder MacOS, die kostenlos installiert und verwendet werden kann. Wenn du im Xbox Camp bist, brauchst du entweder die Xbox App, die als Teil von Windows kommt, oder OneCast für MacOS, das dich nach Ablauf der kostenlosen Testversion 20 Dollar kostet.

Webseiten an das Dock oder die Taskleiste anheften

Sie können nicht nur Anwendungen an das Dock oder die Taskleiste anheften (ggf. löschen), sondern auch häufig besuchte Websites für einen schnellen Zugriff anheften – eine Art Upgrade des bereits in Ihrem Browser verfügbaren Lesezeichensystems.

Senden von Nachrichten über Ihr Telefon

Dies wird zur zweiten Natur, wenn Sie einen Mac und ein iPhone besitzen – alles, was Sie brauchen, ist die gleiche Apple-ID und die Messages-App – aber es ist auch möglich, SMS-Nachrichten aus Android über die Your Phone-App zu senden, die Teil von Windows ist (suchen Sie sie über die Taskleiste). Legen Sie die Begleitanwendung auf Ihr Android-Gerät und Sie können Nachrichten vom Desktop aus lesen und versenden.

Wenn Sie Texte aus Android auf einem Mac senden müssen, ist die Android Messages Webschnittstelle wahrscheinlich die beste Option. Wenn es darum geht, Texte von einem iPhone auf einem Windows-Laptop zu senden, haben Sie Pech – waber denken Sie daran, dass WhatsApp, Facebook Messenger, Signal und Telegram auch auf dem Rechner laufen.

Verteilt auf mehrere Desktops

Sie brauchen nicht in einen weiteren Monitor zu investieren, um sich mehr Platz in Windows oder MacOS zu verschaffen, denn auch dafür gibt es Software-Optionen. Im MacOS heißt es Spaces, und Sie können einen Screen hinzufügen, indem Sie Strg+Up drücken oder mit vier Fingern auf dem Trackpad hochziehen und dann auf das Plus-Symbol oben rechts klicken.

Unter Windows werden sie einfach als mehrere Desktops bezeichnet, und Sie können einen neuen hinzufügen, indem Sie auf die Schaltfläche Aufgabenansicht (rechts neben dem Suchfeld auf der Taskleiste) und dann auf die Schaltfläche Neuer Desktop klicken. Unabhängig von der Plattform, auf der Sie sich befinden, können Sie nun Ihren geöffneten Anwendungs- und Browserfenstern etwas Spielraum geben.

Einrichten von Nicht stören

Do Not Disturb ist nicht nur für Telefone, sondern auch für Laptops. Klicken Sie unter Windows im Startmenü auf das Zahnradsymbol, und wählen Sie dann „System- und Fokusunterstützung“ aus, um zu konfigurieren, wie Benachrichtigungen und Benachrichtigungsregeln funktionieren – der Modus selbst kann über das Aktionszentrum gestartet werden (klicken Sie auf das Benachrichtigungssymbol rechts auf der Taskleiste, um es zu finden).

Wenn es um MacOS geht, öffnen Sie das Apple-Menü und wählen Sie dann Systemeinstellungen, Benachrichtigungen und „Nicht stören“, um die Funktion zu planen. Alternativ können Sie die Optionstaste gedrückt halten und dann auf das Benachrichtigungssymbol (ganz rechts auf der Menüleiste) klicken, um den Anrufschutz vorübergehend zu aktivieren, bis Sie ihn wieder ausschalten (oder die Uhr Mitternacht schlägt).

Drahtloses Spiegeln des Bildschirms

Wenn Sie Ihr Windows Laptop Display auf einen großen Bildschirm bringen wollen, brauchen Sie nicht unbedingt ein Kabel. Öffnen Sie das Aktionscenter (klicken Sie auf das Benachrichtigungssymbol rechts auf der Taskleiste) und wählen Sie dann Verbinden, um eine Liste aller Drahtlosgeräte anzuzeigen, die Miracast unterstützen (z. B. Roku-Dongles). Sie können auch den gesamten Windows-Desktop mithilfe der in Chrome integrierten Cast-Funktion casten.

Sprechen Sie mit Ihrem Laptop

Um Ihnen das Eintippen zu ersparen, können Sie auch Text auf Ihren Laptop diktieren. Auf Macs öffnen Sie das Apple Menü und wählen dann Systemeinstellungen, Tastatur und Diktieren, um dies einzurichten. Die Standardtastatur-kombination zum Einschalten des Diktierens ist zwei Mal die Fn-Taste oder Sie können „Bearbeiten“ und „Diktat starten“ aus einer beliebigen Anwendung auswählen.

In Windows wird das Diktat über „Leichter Zugriff“ und dann „Sprache“ in den Einstellungen eingerichtet (klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol im Startmenü, um es zu finden). Dann brauchen Sie nur noch Win+H zu drücken, wenn Sie einen Text diktieren möchten, anstatt ihn einzutippen.

Erfahren Sie hier wie sie ihr Handy selbst reparieren können.

Wie Sie Ihr kaputtes Handy wie ein Profi reparieren

In meiner Zeit als Hardware-Techniker traf ich oft auf motivierte Heimwerker, die sich ein oder zwei Videos zur Reparatur eines Telefons anschauten und dachten, sie würden es mal ausprobieren. Meistens scheiterten sie kläglich und beschädigten dabei ihr Telefon (und ihre Brieftasche) noch mehr.

Um sicherzustellen, dass Ihnen das nicht passiert, werde ich in die Zeit zurückblicken, als ich noch neu in der Reparatur von Smartphones war, und einige Tipps und Gewohnheiten weitergeben, die ich im Laufe der Zeit entwickelt habe, um eine erfolgreiche Reparatur zu gewährleisten.

Das Öffnen und Arbeiten an elektronischen Geräten, die mehrere hundert Dollar kosten, würde ich nicht empfehlen, es sei denn, Sie haben etwas Erfahrung, also tun Sie es auf eigene Gefahr. Und denken Sie immer daran, ein Backup Ihres Telefons zu erstellen, bevor Sie irgendwelche Arbeiten daran vornehmen.

Vorbereitung ist der Schlüssel

Stellen Sie sicher, dass Sie einen schönen, sauberen Raum haben, in dem Sie mit minimalen Ablenkungen arbeiten können. Ein Raum, der nicht mit Teppichboden ausgelegt ist, wäre sehr ideal, aber kein Hindernis für einen Deal. Stellen Sie nur sicher, dass Sie vorsichtig sind und die statische Elektrizität minimieren – also reiben Sie Ihre Füße nicht auf dem Teppich, bevor Sie sich bereit machen, Ihr Telefon zu öffnen. Ich habe es mir zur Gewohnheit gemacht, immer ein Tischbein aus Stahl zu berühren, um jegliche statische Elektrizität zu entladen, bevor ich mit der Arbeit an etwas beginne.

Basiswerkzeug, bestehend aus Schraubendrehern und Plastikschaufeln, wird normalerweise mit dem gekauften Teil geliefert, aber nicht immer. Wenn sie mitgeliefert werden, ist ihre Qualität höchstwahrscheinlich billig, aber sie werden die Arbeit tun. Und wenn Sie glauben, dass Sie Ihr Telefon (oder das eines anderen) mehr als nur ein paar Mal öffnen werden, könnte sich die Investition in qualitativ hochwertige Reparaturwerkzeuge lohnen. Wenn Sie keine Werkzeuge haben, gibt es einige MacGyver Lösungen, die perfekt funktionieren.

Sehen Sie sich die Teardown-Anleitungen an

Es gibt einige wirklich großartige Seiten da draußen, die volle Video-und bildliche Öffnungen von beliebten Handys, die Sie prüfen sollten, bevor Sie versuchen, etwas zu reparieren.

Test vor dem Zusammenbau

Wenn Sie sich entschieden haben, die Aufgabe zu übernehmen, denken Sie daran, das Gerät, an dem Sie arbeiten, vor dem Start auszuschalten. Wenn Sie das Telefon zerlegt haben und das kaputte Teil austauschen, testen Sie es, wenn möglich. Sie wollen sich nicht die Mühe machen, Ihr Gerät sorgfältig wieder aufzubauen, nur um herauszufinden, dass das Teil, das Sie bekommen haben, defekt ist. Das Samsung Galaxy s5 ist ein großartiges Beispiel für ein Gerät, mit dem man auf diese Weise einfach arbeiten kann. Es ist sehr einfach, die neue LCD-Baugruppe wieder einzuschieben und sie vor dem endgültigen Zusammenbau zu testen.

Langsam ist glatt; glatt ist schnell

Ein alter Navy Seals Slogan, der auf alles zutreffen kann, wenn man wirklich darüber nachdenkt. Unterm Strich heißt das: Lass dir Zeit! Überstürzen Sie nie eine Reparatur, da Sie nur kopfüber in die Katastrophe rasen.

Nehmen Sie Pausen, wenn Sie in der Klemme stecken

Wenn Sie gegen eine Wand stoßen und frustriert sind, machen Sie eine Pause. Unterschätzen Sie niemals die Kraft, die eine kleine Pause haben kann. Meistens werden Sie erstaunt sein, wie reibungslos Ihre Reparatur verläuft, wenn Sie mit klarem Kopf zurückkommen.

Seien Sie sanft

Seien Sie vorsichtig mit dem Telefon. Es ist keine AK-47, die eine Menge Schläge einstecken kann. Wenn ein Teil nicht richtig passt, erzwingen Sie es nicht. Treten Sie einen Schritt zurück und sehen Sie nach, ob etwas fehl am Platz ist, wie z.B. eine lose Schraube, die an einen Ohrhörer magnetisiert wurde. Ziehen Sie eine Schraube nie zu fest an, sie kann leicht etwas anderes beschädigen oder abreißen und stecken bleiben.

Alles im Auge behalten

Es ist auch sehr wichtig, den Überblick über die Schrauben zu behalten, sie müssen wieder an ihren ursprünglichen Platz zurückgehen. Eine falsche Schraube an der falschen Stelle kann Schäden verursachen. Ein tolles Beispiel sind die LCD/Oberplattenschrauben eines iPhone 5; das Schrauben der etwas längeren Schraube an den unteren Ecken, wo die kürzeren Schrauben hingehören, kann Probleme mit dem Blue Screen und der Bootloop verursachen.

Kontrolliere doppelt, dass alles funktioniert

Bevor Sie Ihr Telefon schließen, vergewissern Sie sich, dass alle Teile richtig eingesteckt und/oder verschraubt sind. Sobald es wieder zusammengesetzt ist, führen Sie einen schnellen Test durch und stellen Sie sicher, dass alles funktioniert. Sie möchten alle wichtigen Funktionen testen, nicht nur das ausgetauschte Teil, weil Sie vielleicht versehentlich etwas verwechselt haben oder das Teil nicht gut mit anderen Teilen zusammenarbeitet. Hier ist eine kurze Liste:

Touchscreen:

Stellen Sie sicher, dass er vollständig reagiert.

LCD/Display:

Achten Sie auf eventuelle Verfärbungen, die auf Druckstellen hinweisen könnten.

Ohrhörer und Mikrofon:

Vergewissern Sie sich, dass Sie und Ihr Gesprächspartner klar hören können und dass es keine Echos gibt.

Lautsprecher:

Spielen Sie ein Lied ab, drehen Sie die Lautstärke hoch und runter, und noch einmal – Sie wollen keine Echos.

Kamera vorne und hinten:

Fotografieren Sie, stellen Sie sicher, dass sie klar und scharf sind und suchen Sie nach Staubpartikeln.

Netzwerk und Wi-Fi:

Überprüfen Sie die Signale, stellen Sie sicher, dass sie einheitlich sind und volle Balken erhalten.

Lautstärke-, Ruhe- und Home-Tasten:

Vergewissern Sie sich, dass sie mit einem schwachen Klick gedrückt werden und wie gewünscht funktionieren.

Erfahren Sie hier wie sie ihre Website reparieren.

Webdesign Berlin Fehler – Was ist falsch mit meiner Website?

Ein gutes Webdesign ist essenziell für eine gut laufende Website. In diesem Beitrag erfahren Sie auf was Sie beachten sollten. Sie können eine Webdesign Agentur in Berlin beauftragen, für Sie zu arbeiten.

Webdesign Fehler

Zu viele Menüs oder Menüoptionen

Studien haben gezeigt, dass das menschliche Gehirn, wenn es zu viele Möglichkeiten hat, so ängstlich werden kann, dass es sich nichts herauspickt. Sie wollen diese Situation nicht mit den Menüs Ihrer Website erzeugen.

Navigationsfehler auf der Website

Bei der Website-Navigation geht es darum, logische Pfade zu Informationen zu schaffen, die zu optimalen Zeitpunkten auf der Reise des Benutzers angezeigt werden. Wenn Ihre Website größere Probleme in der Navigation hat, wird niemand Ihre Inhalte finden. Keine Entdeckung von Inhalten bedeutet keine Konversionen!

Wenn Ihre Website Menüs auf mehreren Seiten der Seite oder zu viele Drop-Down-Optionen unter jeder Überschrift des Hauptmenüs hat, können die Augen der Besucher schnell verglühen. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie die Informationen finden, die sie konvertieren müssen, ist gering bis gar nicht.

Genauso wie zu viele Optionen ein Problem darstellen, ist das Nichtfinden einer Option ein Konversionskiller.

Die meisten Internetnutzer sind an einen gemeinsamen Standard gewöhnt, wie und wo sie Informationen auf einer Unternehmenswebsite finden. Das Platzieren von Inhalten an ungewöhnlichen Orten schafft unnötige Verwirrung, die dazu führen kann, dass Besucher aufgeben und auf die Seiten Ihrer Konkurrenten wechseln.

Keine Vorschläge für die nächsten Schritte

Einer der größten Webdesign Fehler, den wir bei kleinen Unternehmen sehen, ist das Fehlen der seitlichen Navigation. Keine verwandten Inhalte, keine Features, keine sanften Stupser, die der Umsetzung näher kommen.

Wenn Sie den Leser an das Ende eines Posts oder Projekts gelangen lassen und keinen nächsten Schritt anbieten, beenden Sie seine Reise auf Ihrer Website – und schaffen ein Fenster zum Verlassen.

404 Seite ist eine Sackgasse

Die 404-Seite ist das, was Ihr Besucher sieht, wenn er sich in der URL vertippt oder auf einen Link zu einer Seite klickt, die nicht mehr existiert. Überprüfen Sie das Fehlerprotokoll Ihrer Website, um zu sehen, wie oft dies bei Ihrem Publikum passiert.

Wenn Ihre 404-Seite nicht mehr als eine Entschuldigung und den ‚Zurück‘-Button oder einen einfachen Link zu Ihrer Homepage bietet, verpassen Sie eine Gelegenheit. Eine durchdachte 404-Seite kann einen Besucher erfreuen, unterhalten, informieren und ihm helfen, etwas anderes zu finden, um seine Suche zu befriedigen. Sie sollte eine Brücke zurück zu den Schlüsselbereichen Ihrer Website schaffen – keine Sackgasse.

Links verlassen Ihre Website

Wenn ein Besucher Ihre Website verlässt, sinken die Chancen auf eine Konversion. Hat Ihre Website Links auf andere Setien, die sich im gleichen Browser-Tab öffnen? Sie ersetzen freiwillig Ihre eigene Website durch die eines anderen.

Setzen Sie Links innerhalb einer Seite oder einer Post-Kopie immer auf ‚in einem neuen Tab öffnen‘. Dasselbe sollte auch für alle anderen verlinkten Inhalte auf Ihrer Website gelten, einschließlich Ihrer Social Media Icons oder CTA-Buttons zu Zahlungsseiten Dritter. Verlassen Sie sich nicht darauf, dass Ihre Besucher den Zurück-Button verwenden!

Fehler im Website-Inhalt

Viele Websites haben einen unkomplizierten Benutzerfluss, aber sehen immer noch eine ungewöhnlich hohe Absprungrate (das kann man beheben!) oder eine schlechte Konversionsrate. Schauen Sie sich Ihre Inhalte ehrlich an, um zu sehen, ob Ihre kreativen Elemente eine schlechte Nutzererfahrung liefern.

Unklarer Zweck

Wenn jemand Ihre Website besucht, kann er sofort verstehen, wer Sie sind und welche Dienstleistungen oder Fähigkeiten Sie anbieten? Das sind Webdesign-Fehler, die zu oft vorkommen:

Einige Unternehmen haben Erfolg mit cleveren Formulierungen auf ihren CTA-Buttons – das hängt ebenso vom Text ab wie vom Publikum und der Branche. Auch umgebende Bilder und Texte können beeinflussen, ob die Absicht verstanden wird oder nicht. Forschung und Tests können Ihnen helfen zu entscheiden, ob sich das Risiko lohnt.

Markenfremdes oder grammatikalisch schwaches Messaging

Ist Ihre Website so geschrieben, als würde sie direkt mit Ihrem Zielkunden sprechen? Es gibt mehrere Fehler im Messaging, die wir ständig im Zusammenhang mit dem Targeting sehen.

Es dreht sich alles um Sie

Ist Ihre Homepage voll von bescheidenen Prahlereien über Sie selbst? Sie sind vielleicht der Beste in der Branche, aber niemand wird Ihnen zuhören, wenn sich Ihr Inhalt wie ein aufdringlicher Verkäufer liest.

Der Zweck Ihrer Website ist es, den Besuchern zu helfen, zu verstehen, wie Sie ihre Probleme lösen können. Um das zu kommunizieren, müssen Sie es ihnen vermitteln – benutzen Sie die Sprache, die sie verwenden würden, erkennen Sie ihre Schmerzpunkte an und zeigen Sie, wie Sie anderen mit dem gleichen Bedürfnis geholfen haben.

Manchmal liegt das Problem mit Ihrer Benutzererfahrung am Design, der Struktur oder sogar an der Art und Weise, wie Sie die Seite gehostet haben. Mit dem richtigen Webdesign Berlin ist das zu beheben.

Sie interessiert auch: Wie repariert man einen Computer?

Wie Sie Ihren Computer reparieren

Die meisten Leute, die für diese Seite schreiben, kennen sich mit dem Computer aus. Von den frühen Tagen der IBM-Kompatibilität unter DOS bis hin zu modernen Gaming-PCs und Laptops haben wir fast alles gesehen und getan.

Dabei wird leicht vergessen, dass der durchschnittliche PC-Benutzer kein besessener Technik-Freak ist. Wenn mit einem Computer etwas schief geht, packt der durchschnittliche Benutzer ihn wahrscheinlich ein und nimmt ihn mit zu einem Unternehmen, um Hilfe zu holen. Obwohl es nichts falsches daran gibt, bezahlt man meistens füt einen Profi Hunderte Euro, um etwas zu reparieren, was man selbst hätte tun können.

Es stimmt zwar, dass Sie ein Problem haben, das nur ein echter Techniker lösen kann, aber die Chancen stehen gut, dass es etwas ist, das in Ihrer eigenen Reichweite liegt. Es ist sicherlich einen Versuch wert, bevor Sie Ihren Computer zusammen mit einem großen Bündel Bargeld aushändigen.

Logisch, wie Mr Spock.

Das erste, was Sie über Computer wissen sollten, ist, dass sie sehr logisch sind. Das gilt sowohl, wenn sie richtig funktionieren, als auch, wenn sie nicht richtig funktionieren. Es gibt kein grundlegendes Rätsel, wie ein Computer funktioniert. Ja, sie sind komplex, aber „komplex“ ist nicht dasselbe wie „Magie“.

Es gibt zwei große Klassen von Computerproblemen – Hardware und Software. Es ist fast nie der Fall, dass bei beiden gleichzeitig etwas schief geht.

Die Hardware

Wenn Sie ein Hardwareproblem haben, bedeutet dies, dass eine der Komponenten in Ihrem Computer entweder fehlerhaft oder nicht richtig konfiguriert ist.

Als erstes sollten Sie sich mit den Hauptkomponenten Ihres Computers vertraut machen.

  • Da ist die Hauptplatine, das ist die große Platine, in die alles eingesteckt wird.
  • Dann die CPU, die das logische Gehirn des Computers ist. Sie erledigt die ganze Rechenarbeit.
  • Dann gibt es den RAM (Random Access Memory), der unglaublich schnelle Speicher für Programme ist, die in Gebrauch sind.
  • Die Festplatte ist ein permanenter Speicher.
  • Das Netzteil, nun ja, liefert Strom (offensichtlich!).
  • Der Grafikprozessor erzeugt Bilder auf dem Bildschirm und dem Soundchip.
  • Eine der einfachsten Methoden, um festzustellen, ob ein bestimmtes Stück Hardware fehlerhaft ist, ist das Austauschen gegen ein bekanntes funktionierendes Teil oder das Einsetzen des verdächtigen Teils in einen Computer, von dem Sie wissen, dass er funktioniert.

Wenn Ihre Hardware funktioniert, aber der Computer nicht so arbeitet, wie er sollte, dann könnte das an der Software liegen. Schauen wir uns den Prozess an, wie Sie herausfinden können, was mit Ihrem PC tatsächlich falsch gelaufen ist.

Der Diagnose-Tanz

Der wichtigste Schritt bei der Reparatur eines Computers ist die korrekte Diagnose des Problems. Wenn Sie die Ursache für Ihre Probleme nicht finden können, können Sie nicht einmal damit beginnen, sie zu beheben.

Genau wie ein Arzt müssen Sie Informationen darüber sammeln, wie sich das Problem darstellt. Mit anderen Worten, Sie müssen die Symptome und Umstände des Problems auflisten.

Genauere Angaben führen Sie schneller zur richtigen Antwort. Wenn es bestimmte Fehlercodes gibt, schreiben Sie sie auf. Und wenn das Problem unter bestimmten Umständen auftritt, notieren Sie diese ebenfalls. Wenn Sie etwas Neues oder Anderes gemacht haben, bevor das Problem begann, sollten Sie sich das wahrscheinlich auch notieren.

Sie werden Informationen sammeln wollen, die relevant und beschreibend erscheinen. Was machen Sie also mit diesen Informationen? Nun….

Google ist Ihr Freund

Wir verraten Ihnen ein kleines Geheimnis – der Typ, der Ihren Computer repariert, wird das Problem wahrscheinlichauch bei Google suchen. Die Zeiten, in denen man sich Unmengen an technischem Wissen einprägen musste oder auf dicke technische Handbücher zurückgreifen musste, liegen lange hinter uns.

Noch wichtiger ist, dass das Internet mit Leuten gefüllt ist, die höchstwahrscheinlich das Problem, das Sie haben, bereits gelöst haben. Wenn nicht, gibt es auch online Menschen, die bereit sind, Ihnen zu helfen, das Problem zu lösen.

Das Beste ist, dass Sie online viele Foren finden, in denen Sie Hilfe für Ihr spezielles Problem anfordern können. Es gibt immer ein paar freundliche Geeks, die sich an diesen Orten aufhalten und bereit sind, kostenlosen technischen Support zu leisten. Alles was Sie tun müssen, ist, sie mit den richtigen Informationen zu versorgen und den Anweisungen zu folgen.

Tatsächlich sollten Sie wahrscheinlich damit beginnen, Ihre Schlüsselwörter hier auf dieser Seite einzugeben. Die Chancen stehen gut, dass wir bereits eine Lösung für Sie haben.

Vorbeugende Wartung

Bestimmte Arten von Computerproblemen lassen sich durch ein gewisses Maß an Prävention weitgehend vermeiden. So sollten Sie beispielsweise ein Antivirenpaket auf Ihrem Computer ausführen lassen. Wenn Sie eine aktuelle Version von Windows verwenden, dann ist die gute Nachricht, dass Sie bereits ein solches Paket integriert haben. Vergewissern Sie sich, dass ein (und nur ein) aktives Antivirenpaket auf Ihrem Computer vorhanden ist.

Die wichtigste vorbeugende Wartung, die Sie durchführen können, ist die Sicherung Ihrer Daten. Ob Sie nun Disk-Images auf einer externen Festplatte erstellen oder Ihre wichtigsten Dateien in der Cloud sichern, es ist absolut wichtig, dass sich die einzigen Kopien Ihrer unersetzbaren Daten auf mehr als einem Computer befinden.

Auf diese Weise werden größere Probleme wie der Ausfall der Festplatte oder die vollständige Beschädigung Ihres Betriebssystems zu kleineren Unannehmlichkeiten, anstatt zu teuren Katastrophen von Weltrang.